CINE: Señor Kaplan

Home  /  Archiv  /  Página actual

Aufführung / Erstaufführung

Mr. Kaplan, Spanien/Uruguay/Deutschland 2014, 98 Min., Spanisch/Jiddisch, OmU, Regie: Álvaro Brechner, mit: Héctor Noguera, Néstor Guzzini, Rolf Becker, Nidia Telles, Nuria Fló u.a. * Cine en español *

Jacob Kaplan ist 76 Jahre alt und weiß, dass ihm nicht mehr viel Zeit bleibt, um seinem Leben etwas Besonderes hinzuzufügen und dabei sogar die Welt zu verbessern. Daher fasst der vor dem 2. Weltkrieg aus Polen nach Uruguay geflüchtete Jude einen skurrilen Plan: Er will wie einst Simon Wiesenthal einen untergetauchten Nazi entlarven, entführen und an Israel ausliefern. Auf die Idee brachte ihn seine Enkelin, die von einer Strandbar berichtet, dessen deutschen Besitzer sie liebevoll „den Nazi“ schimpft. Gemeinsam mit seinem chaotischen Chauffeur, einem vom Pech verfolgten Ex-Polizisten, macht sich der Amateurermittler ans Werk.
In sommerlichen Bildern wird eine Geschichte erzählt, die geradlinig und humorvoll daherkommt. Der Film wie das Leben von Señor Kaplan ist Drama und Komödie zugleich und zeigt die ernste Thematik des leidvollen Holocaust nur als Randnotiz, ohne jegliche Blödelei.
„Ein cleverer Film, lebhaft und ironisch, der sich selbst nicht zu wichtig nimmt.“ Variety


Deja tu comentario

*

  • Detalles
  • Fotos
  • Ciudades