Der Nicaragua Kanal – Ein großes Vorhaben für ein kleines Land

Home  /  Archiv  /  Página actual

Nürnberg

Vortrag von Dr. Karl-Dieter Hoffmann, Universität Eichstätt

In Nicaragua soll mit chinesischer Hilfe ein interozeanischer Wasserweg gebaut werden, der ca. 45 Mrd. € kosten soll. Der Kanal soll dereinst auch den größten Tankern und Containerschiffen eine schnelle Verbindung zwischen Pazifik und Atlantik offerieren. Damit erhielte der Panama-Kanal ernsthafte Konkurrenz, der gerade selbst umfassend modernisiert wurde. Umweltschützer befürchten ernsthafte ökologische Schäden in den Gebieten, die der geplante Nicaragua-Kanal passieren wird. Von zentraler Bedeutung ist die Frage, ob dieses gigantische Projekt wirtschaftlich überhaupt Sinn macht.

In Nicaragua soll mit chinesischer Hilfe ein interozeanischer Wasserweg gebaut werden, der ca. 45 Mrd. € kosten soll. Der Kanal soll dereinst auch den größten Tankern und Containerschiffen eine schnelle Verbindung zwischen Pazifik und Atlantik offerieren. Damit erhielte der Panama-Kanal ernsthafte Konkurrenz, der gerade selbst umfassend modernisiert wurde. Umweltschützer befürchten ernsthafte ökologische Schäden in den Gebieten, die der geplante Nicaragua-Kanal passieren wird. Von zentraler Bedeutung ist die Frage, ob dieses gigantische Projekt wirtschaftlich überhaupt Sinn macht.


Deja tu comentario

*

  • Detalles
  • Ciudades