Fiesta Boliviana

Home  /  Archiv  /  Página actual

+++ Nürnberg +++

Eine imaginäre Reise durch Bolivien mit Bilderschau und Tänzen in Originalkostümen aus verschiedenen Provinzen mit der Tanzgruppe Kalasasaya und Live Musik mit Grupo Supay
Schneebedeckte Andengipfel, die sich im Wasser des Titicacasees spiegeln, schroffe Abhänge mit Terrassen, die mühsam bebaut werden, und die weite Ebene mit tropischem Urwald. So vielfältig wie die Landschaft Boliviens, so unterschiedlich ist auch das Leben in diesem fast unbekannten Land Südamerikas. Harte Arbeit und kärgliches Auskommen bestimmen das Dasein der meisten Menschen. Farbenprächtig und ausgelassen hingegen sind die Fiestas. Gruppen in bunten Kostümen tanzen auf den Straßen, die ganze Stadt ist auf den Beinen. Auf dem Land sind die Fiestas begleitet von geheimnisvollen, fremdartigen Traditionen und Riten, deren Ursprünge weit in die Vergangenheit zurückreichen. Die Welt der Inkas scheint in diesen Bildern wiederzuerstehen.
Grupo Supay sind Musiker aus Bolivien und Peru und unterhalten mit eigenen Kompositionen sowie traditionellen Liedern aus Bolivien. Ihrer Musik verleihen sie mit klassischen Instrumenten wie Charango, Gitarre und Blasinstrumenten Ausdruck, unterstützt von E-Bass und Schlagzeug.

Die Tanzgruppe „Kalasasaya“ wurde 1998 in München gegründet und ist Bestandteil des Deutsch-Bolivianischen Freundeskreises „Club Illimani e.V.“ Gruppenmitglieder aus Bolivien, Peru und Deutschland vermitteln die reiche Folklore aus den Anden in farbenprächtigen Originalkostümen.
Landestypische Spezialitäten!


Deja tu comentario

  • Detalles
  • Fotos
  • Ciudades