Filmvorführung: „Chocolate de Paz“ und Diskussion

Home  /  Archiv  /  Página actual

+++ Tübingen +++

im Rahmen des Programms „Chat der Welten“ und des Kurses „Sprachpraxis Spanisch“ (Romanisches Seminar) der Universität Tübingen laden wir euch herzlich zur Vorführung des Dokumentarfilms „Chocolate de Paz“ ein. Nach dem Film findet eine zweisprachige Diskussion (Deutsch-Spanisch) mit unserem Gast Heike Kammer von pbi Deutschland statt.

„Chocolate de Paz“-Vorführung (span. mit dt. Untertiteln / 56min / Regie: Gwen Burnyeat und Pablo Mejía Trujillo)
Die Friedensgemeinde San José de Apartadó in Kolumbien weigert sich seit ihrer Gründung 1997 Partei für eine der im bewaffneten Konflikt beteiligten Gruppen zu ergreifen – Paramilitärs, Guerillagruppen oder die Armee – und kämpft mit gewaltfreien Mitteln für ein Leben in Frieden. Mehr als 250 Mitglieder der Friedensgemeinde und Zivilisten, die in der Gegend wohnten, sind seitdem getötet worden oder gewaltsam verschwunden. Der Film „Chocolate de Paz“ erzählt die Geschichte der Friedensgemeinde und zeigt, wie sie versucht, sich durch den Anbau von Kakao ein wenig Frieden und Freiheit zu „erkämpfen“.

http://chocolatedepaz.com/

Una película de Gwen Burnyeat y Pablo Mejía Trujillo sobre la Comunidad de Paz de San José de Apartadó.
Chocolate de Paz retrata las experiencias de resistencia de la Comunidad de Paz de San José de Apartadó, a través de un recorrido por los procesos de producción del chocolate orgánico. Desde la semilla hasta el producto, el cacao es el hilo narrativo que nos lleva a través de historias de violencia y resiliencia en las que la Comunidad lucha por mantenerse neutral frente al conflicto armado colombiano.
Esta película ofrece un panorama de esperanza, una evidencia que a pesar de grandes dificultades es posible sembrar paz a través de relaciones humanas y económicas. Nos invita a replantear nuestra relación con la comida, a valorar los esfuerzos de quienes la producen, y a construir puentes entre las víctimas del conflicto armado y otros sectores de la sociedad civil global.

Zeit: Mittwoch, den 31. Januar 2018, 16 Uhr
Ort: Universität Tübingen, Seminarraum 035 Brechtbau, Wilhelmstraße 50, 72074 Tübingen.
Sprache: Spanisch mit deutschen Untertiteln
Veranstalter: Universität Tübingen, Chat der Welten, BtE, Peace Brigades Internacional
Eintritt: frei


  • Detalles
  • Ciudades