Internationale Schutzbegleitung von Menschenrechtsverteidiger_innen – Die Arbeit von peace brigades international in Kolumbien

Home  /  Archiv  /  Página actual

Auch nach der Unterzeichnung des Friedensabkommens zwischen kolumbianischer Regierung und FARC-Guerilla im vergangenen Jahr kommt das seit Jahrzehnten von Konflikten geprägte Land nicht zur Ruhe. Weiterhin ist die Situation für Aktivist_innen der Zivilgesellschaft und Menschenrechtsverteidiger_innen kritisch.

Daniel Wölfle war bis November 2016 als Freiwilliger für pbi in Kolumbien und wird anhand persönlicher Erfahrungen die Arbeit von pbi vorstellen und über die aktuelle politische Situation und die Menschenrechtslage im Land berichten.


  • Detalles
  • Fotos
  • Ciudades